* Juni & März

 

Die Performer:innen Jana Kühn und Marcel Pilz arbeiten improvisativ mit dem Publikum in einem direkten Beteiligungsprozess. So wird das Publikum selbst zum aktiv Erzählenden, zum Regisseur, zum Bühnenbild, zur Geräuschkulisse. Die beiden Künstler:innen achten dabei auf ein diverstitätsbewusstes, diskriminierungsfreies Spiel. Die intuitive Spielform funktioniert für jede Generation und auch generationsübergreifend und speist sich aus Improvisationstheater, Playback Theater, Biografischem Theater, klassischem Schauspiel, Hörspiel, Zeitgenössischem Tanz, Zeitgenössischem Zirkus und Musikkonzert. Dabei ist der öffentliche Raum (indoor und outdoor) bespielbar. 

Juni&März sind ebenso künstlerisch und wissenschaftlich forschend in verschiedenen Kontexten, für diverse Themen und Institutionen tätig. 

 

Pressetext - Immer der Nase nach ...

Ein Duettletti zwischen Clownerie und Schauspiel, Klangkunst und Improvisationsmusik, Wortakrobatik und Erzähllust...mit viel Charme und Phantasie.

Juni & März lesen, spielen, singen, klingen, musizieren, jodeln, krachen, rumpeln, rödeln, lachen im Duett  für alle Kinder, Kindgebliebenen und die, die wieder welche werden wollen. Machst du mit? Na dann los und immer der Nase nach …

Du willst wissen wer Juni & März sind?

Mehr über die beiden bunten Nasen aus Potsdam hier 

www.marcelpilz.de und hier www.janakuehn.de 

  • JUNI&MÄRZ
  • JUNI&MÄRZ